Meine LandfleischereiKontaktieren Sie uns!

aus der Region für die Region

In unserer Landfleischerei erhalten Sie regionale Produkte, die an Geschmack und Qualität nicht mit industriell gefertigter Massenware vergleichbar sind. Doch warum zeichnen wir uns vor Herstellern solcher Produkte aus? Unser Konzept ist ganzheitlich. Das heißt, dass wir als Initiative der Agrargenossenschaft Brunow nicht nur Direktvermarktung betreiben, sondern auch direkten Einfluss auf zwei immens wichtige Bereiche haben. So stehen wir nicht nur für gute Haltungsbedingungen der Tiere ein, sondern auch für den Einsatz artgerechter, gentechnikfreier Futtermittel. Nach unserer Auffassung gehört dies zur unverzichtbaren Basis, wenn Produkte geschaffen werden sollen, deren Qualität für sich spricht. 

Für Sie als unsere Kunden heißt dies nicht mehr und nicht weniger: Sie erhalten alles aus einer Hand und können sich auf unser Qualitätsversprechen verlassen. Höchster lukullischer Genuss ist inklusive, denn wir knüpfen nahtlos an alte Traditionen an und nutzen viele bewährte Originalrezepturen. Machen Sie einfach die Probe aufs Exempel. Wir freuen uns, wenn Sie unsere Landfleischerei besuchen und sich selbst davon überzeugen, dass wir halten, was wir versprechen. 

Hier schmeckt man den Unterschied
regionale Vielfalt fördern
Futtermittel
Sizer 3x2transparent & nachhaltig

Tiere benötigen gutes, artgerechtes Futter, um gesund aufzuwachsen. Wir bauen es deshalb weitestgehend selbst an, um unseren strengen Qualitätskriterien gerecht zu werden. Als Futtermittel nutzen wir Gerste, Erbsen und Triticale – eine Kreuzung aus Weizen und Roggen – die wir im eigenen landwirtschaftlichen Betrieb erzeugen. Überseefuttermittel kommen bei uns nicht infrage, weil wir bewusst auf gentechnisch verändertes Futter verzichten. 

Tierhaltung
Sizer 3x2artgerecht & zukunftsfähig

Die Haltungsbedingungen spielen bei uns eine große Rolle. Wir achten sehr darauf, die natürlichen Bedürfnisse unserer Tiere zu berücksichtigen und halten sie grundsätzlich auf Stroh. Auch bei Tiertransporten sorgen wir dafür, sie keinem unnötigen Stress auszusetzen. Das bedeutet: Keine langen Transportwege, sodass die Tiere ihren Bestimmungsort in weniger als einer Stunde erreichen. 

Fleischerei
Sizer 3x2traditionell, frisch, lecker

Unsere Erzeugnisse tragen die Handschrift des Fleischermeisters Gollnik, der die Landfleischerei einst gründete. Dank Nutzung vieler seiner Originalrezepturen können wir unseren Kunden nun wieder die einzigartigen Geschmackserlebnisse bieten, die sie seit Schließung des Ladens vermissen. Zu unserem Team gehören vier Fleischer und drei Verkäuferinnen, unter ihnen manche, die schon die Fleischerei Gollnik durch handwerkliches Können, Fachwissen und Liebe zum Beruf bereichert haben. 

Was treibt uns an?

Unser Handeln stellen wir unter diese Devise: Nachhaltige Landwirtschaft hat für uns immer Priorität vor reiner Gewinnmaximierung. So begreifen wir uns als Teil einer ökologischen Bewegung, für die progressive Denkansätze nicht im Widerspruch zur Pflege alter Traditionen und Orientierung an Werten stehen. Ein schonender Umgang mit Ressourcen gehört für uns einfach zu moderner Landwirtschaft. Was uns antreibt, ist die Idee, unser Bestes zu geben, um einen Beitrag zur Erhaltung dessen zu leisten, was Mutter Natur uns so großzügig schenkt. Selbstverständlich streben wir ein gutes Leben für uns selbst und unsere Familien an. Unser Ansatz umfasst aber auch die nachfolgenden Generationen. So sehen wir es als unsere Aufgabe an, alles im Rahmen unserer Möglichkeiten zu tun, um eine lebenswerte Welt zu erhalten.

Was tun wir, um unsere Ziele zu erreichen?

Verantwortliches Handeln ist bei uns das A und O. Dies beinhaltet sämtliche Produktionsschritte von den Futtermitteln über die Tierhaltung bis hin zur Direktvermarktung. Dazu gehört gute, artgerechte Tierhaltung, die bei uns auf Stroh erfolgt und nicht auf kaltem Beton. Notwendige Tiertransporte finden grundsätzlich innerhalb der Region statt, sodass Transporte maximal eine Stunde dauern, was den Tieren unnötigen Stress erspart.

Darüber hinaus verfüttern wir nur artgerechtes, gentechnikfreies Futter an unsere Tiere, das wir zum überwiegenden Teil selbst anbauen. Wir setzen auf Futtermittel wie beispielsweise Gerste, Erbsen und Triticale (Kreuzung aus Weizen und Roggen). Überseefuttermittel kommen bei uns nicht infrage, da Gentechnik in den USA heute schon als Normalfall gilt.

Den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln können wir zurzeit nicht komplett umgehen, allerdings beschränken wir die Maßnahmen auf ein vertretbares Minimum. Abfallprodukte wie etwa Stalldung oder Gülle führen wir einer sinnvollen Weiterverarbeitung zu. Einen kleinen Teil davon verbringen wir später wieder als natürlichen Dünger auf die Felder. Den Großteil der wertvollen Stoffe entsorgen wir nicht etwa, sondern erzeugen damit in unserer eigenen Biogasanlage Strom, Gas und Wärme.

Wir stehen für

alt
Futtermittel aus eigenem Anbau
alt
Keine Genveränderten Futtermittel
alt
Kurze Tiertransporte innerhalb der Region
alt
100% Transparenz in allen Bereichen
alt
Artgerechte Tierhaltung auf Stroh
alt
Wurstherstellung mit Naturgewürzen

Der feine, gar nicht so kleine Unterschied

Transparenz, Fairness und Glaubwürdigkeit sind die Grundpfeiler, auf denen unser Konzept basiert. Was uns von so manchem Erzeuger unterscheidet: Wir sorgen dafür, dass am Ende der Produktionskette tatsächlich die Produkte stehen, die unsere Philosophie in bester Weise widerspiegeln. Dies ist für uns eine Selbstverständlichkeit und kommt dem Wunsch vieler Kunden nach Erzeugnissen entgegen, die transparent, vor allem aber vertrauenswürdig sind. Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch in unserer Landfleischerei, gönnen Sie sich einen Ausflug in unser kleines lukullisches Paradies.